• Das kennt fast jeder. Es wird ein Zimmer betreten und dort riecht es unangenehm. Die Menschen habe ja einen feinen Geruchssinn. Das ist auch bei unserem Atem so. Die meisten merken es schnell, wenn es unangenehm aus dem Mund riecht. In wenigsten Fällen ist der Darm oder der Magen die Ursache. Das kommt oft von den Zähnen und aus dem Mundbereich. Tritt das länger auf, dann ist sofort ein Zahnarzt aufzusuchen. So hilft das einfache Zähne putzen oft nicht.

    Mit einem Klick gibt es dann weitere Informationen. Mit einem weiteren Klick kann dann ein Termin vereinbart werden. Aber auch, wenn ein Zahn so schlecht ist, dass dieser gezogen werden muss, dann kann der durch eine Zahnkrone ersetzt werden. In dieser Zahnarztpraxis wird der Mundgeruch durch Ultraschallgeräten professionell beseitigt. Dabei werden sämtliche Ablagerungen zwischen den Zähnen und Mundbereich beseitigt. Dann erhalten die Zähne eine Schutzschicht und somit können sich diese Ablagerungen sich nicht so festsetzen.

    Gegen die Angst beim Zahnarzt

    Über 60 % der Patienten kennen das, sie haben Angst vorm Zahnarzt. Bei einigen ist das so schlimm, dass sie schon seit Jahren keinen Zahnarzt aufsuchen. Die Folge schlechte Zähne und einige Krankheiten. Jedoch jetzt gib es diesem Zahnarzt, wo die Patienten ein Vertrauensverhältnis aufgebaut haben. Dieser Arzt führt seine Praxis schon seit über 37 Jahren und ist selbst 40 Jahre im Dienst. Damit wurden viele Erfahrungen gesammelt und das merken die Patienten.

    Werbeanzeige

    So gibt es weitere Infos auf seinem Portal und mit nur einem Klick sind die Daten ersichtlich. Aber auch zum Thema Zahnkrone sind dort weitere Infos zu finden. Auch das gesamte Team zieht an einem Strang und so werden dem Patienten die Ängste genommen. So kommen auch viele Kinder in diese Praxis, denn die ausstrahlende Ruhe ist einfach nur gesund. Dabei gibt es nicht nur ein umfangreiches Behandlungsangebot, sondern es werden auch alle Fragen der Patienten beantwortet.

    Zahnersatz und Tauchen?

    Viele Leute zieht es jetzt in der kalten Jahreszeit in Richtung Süden. Einfach der Kälte entfliehen. Jetzt soll auch das Tauchangebot genutzt werden. Jedoch hier muss geklärt werden, ob die Zahnkrone das aushält. Beim Tauchen knackt das nicht in den Ohren, sondern auch die Zähne können in Mitleidenschaft gezogen werden. Gerade Hohlräume zwischen den Zähnen können beim Tauchen zu Schmerzen führen. Hier ist vor dem Urlaubsbeginn ein Besuch beim Zahnarzt erforderlich. Mit einem Klick geht es zur Terminvergabe und dort gibt es auch weitere Infos zur Behandlung. Gerade wenn ein Zahn abgebrochen ist, dann ist eine Zahnkrone zu empfehlen. Hier gibt es unterschiedliche Modelle und mit einem

    Klick geht es zur Auswahl. Dabei wird oft eine Vollkeramikkrone empfohlen. Der Pluspunkt dabei ist, diese Zahnkrone besitzt eine lange Lebensdauer. Das ist gerade bei Tauchern enorm wichtig. Dann sieht diese Zahnkrone genau so aus, wie die echten Zähne und das ist ein weitere positiver Aspekt. Also vor jedem Urlaub noch einmal den Zahnarzt aufsuchen.

    Weitere Informationen und Terminvereinbarung unter:

    Zahnarztpraxis Dr. Omid
    Adolf-Schmidt-Gasse 3 /4
    1200 Wien

    Öffnungszeiten:
    Montag bis Donnerstag:

    10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
    13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

     

    Aussender und Pressekontakt

    Volkmar Schöne
    Silvio- Meier- Str. 9
    10247 Berlin

    volkschoen@web.de

    Schlagwörter: , , , ,


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Vergleichen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Mundgeruch? Nie wieder!

    auf Vergleichen Informieren publiziert am 31. März 2018
    News wurde 44 x angesehen